AlmaGea ist ein Lebenshof, der nicht nur sogenannten Haustieren wie Hunden und Katzen in Not helfen soll, sondern auch sogenannten „Nutztieren“, die leider häufig vergessen werden in unserer Welt. Zudem möchten wir unsere 2.5 Hektar Land dazu nutzen, so viele Bäume wie möglich zu pflanzen und dies so natürlich wie möglich gestalten. Wir legen nach den Grundsätzen der Permakultur und regenerativen Landwirtschaft zum Beispiel einen essbaren Wald an und möchten uns irgendwann so gut es geht selbst versorgen.

AlmaGea verbindet damit zwei unserer Herzensthemen –

Tieren in Not ein Zuhause zu schenken und gleichzeitig unseren Teil dazu beizutragen, der Natur etwas zurückzugeben.

Hier kannst Du mehr erfahren zum

Hier kannst Du mehr erfahren zum

An dieser Stelle möchten wir gerne auch die vielen Menschen erwähnen, die uns bei der Verwirklichung unserer Ideen und Pläne unterstützen. 

DANKE an unsere Familien und Freunde, die hinter uns stehen und wann immer möglich helfen. 

DANKE an unsere Unterstützer, die uns monatlich finanziell unterstützen. Ihr seid so wichtig für dieses Projekt!

DANKE an jede und jeden, die / der uns einmalig finanziell unterstützt hat oder uns Dinge zugeschickt hat.

DANKE an alle Helfer, die bei uns vor Ort waren und tatkräftig mit angepackt haben. Gemeinsam schaffen wir so viel mehr!

Ohne EUCH ALLE würde es nicht funktionieren und wir sind unglaublich dankbar, dass es Euch gibt!

 

Möchtest Du uns auch unterstützen? Hier findest Du alle Informationen: